Energieeinsparungen
in netzfernen
Batteriebänken

Indem die herkömmliche, wechselstrombetriebene Klimatisierungslösung durch eine gleichstrombetriebene Zweizonenklimatisierungslösung ersetzt wurde, konnte der Mobilfunkanbieter seinen Energieverbrauch senken. Zudem wurde die Kühlung deutlich effizienter und die Notwendigkeit von Wechselrichtern zwischen der netzunabhängigen Stromquelle und dem Kühlsystem entfiel.

Bessere Gesamtlösung
Ein in mehreren afrikanischen Ländern tätiger Mobilfunkanbieter suchte nach einer Gleichstromlösung als Ersatz für sein wechselstrombetriebenes Kühlsystem. Neben Energie sollten auch Kosten eingespart werden. Dantherm stellte eine Gleichstromlösung vor, mit der die Gesamtlösung des Unternehmens optimiert werden könnte. Bei der Lösung von Dantherm entfällt jegliche Umwandlung, sodass sie sich voll auf die Kühlung konzentrieren kann. Zudem ist sie sicher und einfach zu installieren.

Die afrikanische Herausforderung
Mobilfunkanbieter, die in Afrika tätig sein möchten, müssen einige wichtige Probleme meistern. Die Außentemperaturen steigen oft sehr stark an und die Stromversorgung ist in vielen Fällen unzuverlässig oder fehlt manchmal sogar ganz. Zudem sind die Betriebsräume aufgrund der wertvollen Elektronik, die sie enthalten, ein attraktives Ziel für Vandalismus. Um die verschiedenen, über Afrika verteilen Anlagen vor Schäden durch zu hohe Temperaturen zu schützen, entschied sich der Mobilfunkanbieter dafür, die Zweizonenklimatisierungslösung von Dantherm zu implementieren, mit der die hitzeempfindlichen Batterien von den Übertragungsgeräten getrennt werden können, erklärt Randi Sandfeld, Area Sales Manager bei Dantherm.

Trennen von Kühlung und Belüftung
Bei der Zweizonenlösung von Dantherm sind die Batterien in einem Outdoor-DC-Schaltschrank, die Übertragungsgeräte dagegen in einem belüfteten, innen gelegenen Schaltschrank untergebracht. Dadurch wird ein deutlich geringerer Energieverbrauch erreicht, da nur die Temperatur der hitzeempfindlichen Batterien heruntergekühlt werden muss. Darüber hinaus benötigen die DC-Klimatisierungsgeräte von Dantherm keine Wechselrichter, sodass die Umwandlungskette kurz und der Leistungsverlust minimal gehalten wird. So können zusätzlich noch weitere Einsparungen erzielt werden.

Leicht zu installierende Monoblock-BauweiseNetzferne Batteriebänke_ORIGINAL_2_2_2_2IGINAL_2
Dantherm ersetzt die bisherige, aus Einzelkomponenten bestehende Klimatisierungslösung des Mobilfunkanbieters durch eine Monoblock-Einheit, bei der keine Leitungen mehr sichtbar sind. Dadurch sind die Einheiten nicht nur besser gegen Vandalismus geschützt, sondern auch sehr leicht zu installieren.

Unterschiedlich hohe Einsparungen
Der Mobilfunkanbieter hat seine Zustimmung zur Zweizonenlösung von Dantherm gegeben, sodass Dantherm diese Einheiten nun an den Partner liefert, wenn dieser die Anlagen wartet. Die Einsparungen können von Standort zu Standort schwanken, da sie von einer Reihe von Faktoren abhängen. Dazu gehören die Innentemperatur im Betriebsraum, die Außentemperatur sowie die bislang für den Standort eingesetzten Energiequellen. Werden alle für die Gleichstromlösung von Dantherm verfügbaren Optionen genutzt, erwarten wir 60–70%ige Energieeinsparungen für die Kühlung, führt Randi Sandfeld Larsen aus.

Der Mobilfunkanbieter profitiert mehrfach:

  • An netzfernen Standorten muss der durch Dieselgeneratoren, Solar- oder Windkraftanlagen erzeugte Gleichstrom nicht länger in Wechselstrom umgewandelt werden, was bisher zu Stromverlusten von 10–15 Prozent geführt hat.
  • Gleichstrombetriebene Kühlsysteme verbrauchen beim Hochfahren keinen zusätzlichen Strom. Dagegen verbrauchen wechselstrombetriebene Kühlsysteme das 10-fache der normalen Strommenge, wenn die Temperatur die Schwellenwerte erreicht und das Kühlsystem anfährt.
  • Durch Zonenkühlung wird die Lebensdauer der Batterien verlängert, was zu deutlichen Einsparungen führt.
  • Die Betriebsräume sind besser vor Vandalismus geschützt, da die Monoblock-Einheiten nur aus einem einzelnen Klimagerät mit geschlossenem Kreislauf und ohne frei liegende Leitungen bestehen.
  • Die Lösung ist leicht zu installieren und zu warten.

 

Energiesparberatung?

Herausfordern Sie uns gerne! Vielleicht können wir das gleiche für Sie tun?

Mehr Technik?

Erfahren Sie mehr über die Kühllösungen von Dantherm

Senden Sie uns
Ihre Anfrage
online!
Kontaktformular
Animation:
Flexibox freie Kühlung
Wie funktioniert die Flexibox? Abspielen
Animation:
Zonenkühlung
Dantherm Peltier TEC Batteriefachkühlung Abspielen