Telecomkabinen:
Ausgebenposten oder
Einnahmequellen?

Abbruch der Betriebszeit und regelmäßiges Austausch von Klimaeinheiten wurden Veranlassung eines Telecombetreibers einen neuen Lieferanten von Klimaeinheiten zu suchen. Nach Beratung von Dantherm wurde stattdessen eine energieeffiziente Wärmetauschlösung eingesetzt.

Häufiges Austausch von Klimaeinheiten und hohe Betriebskosten

Die Klimaeinheiten eines europabasierten Telecombetreibers waren wegen Abnutzung oft außer Betrieb . Manchmal war es sogar unmöglich die alten Einheiten anzufahren. Mit mehr als 600 Klimaeinheiten, waren die Folgen problematisch hohe Betriebs- und Servicekosten sowie häufiges Austausch von kaputten Einheiten.

Meinungsänderung nach Dantherm-Beratung

Cabinet North _72ppi Ursprünglich war es die Absicht des Betreibers eine neue Zusammenarbeit mit einem eher zuverlässigen Lieferanten von AC-Klimaeinheiten einzugehen. Nach einer Besichtigung empfahl es eine Beraterin von Dantherm aber, die Kabinen stattdessen durch DC-Wärmeaustausch zu kühlen. Die Empfehlung wurde durch site-spezifische Berechnungen unterstützt, die den Wärmetauscher mit einer neuen, völlig funktionsfähigen Klimaeinheit verglichen. Die Berechnungen zeigten erwartete Energieeinsparungen von 85 %.

Wärmeaustausch vs. Klimatisierung in Telecomkabinen

So warum diese Empfehlung eine völlig andere Lösung einzusetzen?  Wegen der Technologie des Wärmeaustausches erhöht sich die Innentemperatur beim Wärmeaustausch statt Kühlung nur ein bisschen. Deshalb bestand tatsächlich kein Bedarf an der energieintensiven Klimatisierung. Der Stromverbrauch des Wärmetauschers ist ganz klein im Vergleich zu dem der Klimaeinheit - deswegen vermindern sich die Betriebskosten. Darüber hinaus besteht kein Risiko für eine energieintensive Einschaltstromspitze, weswegen unzweckmäßiger Abbruch der Betriebszeit beseitigt wird. Endlich sind Wärmetauscher im Allgemeinen kostengünstiger als traditionelle Klimaeinheiten, sowie beträchtlich einfacher und günstiger zu warten.

Verbesserte Betriebszeit und erhöhte Einsparungen

Auf diesem Hintergrund wurde einen Feldversuch der Wärmetauschlösung eingeleitet. Während des Versuches wurde die Lösung in weiteren Shelters des Betreibers in Betrieb genommen. Die Wärmetauscherlösungen wurden sogar ohne Abbrechen der Betriebszeit aufgestellt.

Durch Einsetzen einer passiven Kühlungslösung statt einer aktiven Lösung, wurden die Kosten der Betriebseinrichtungen, des Energieverbrauchs und der Wartung erheblich reduziert. Darüber hinaus, wegen einer verbesserten Betriebszeit, konnte der Telecombetreiber seinen Kunden eine Leistung versprechen, die zuverlässiger als früher war.

Wie kommt das mir zu Nutzen?

Finden Sie heraus, wie Dantherm das gleiche für Sie tun kann.

Senden Sie uns
Ihre Anfrage
online!
Kontaktformular
Animation:
Wärmetauscher
Dantherm Wärmetauscher Animation Abspielen
Fakten:
Wärmetauscher

Kühlung in geschlossenem Kreislauf
Stufenlose Kontrolle der Ventilatoren
CFC- und Kältemittelfrei
Kunststoffregister - leichtgewicht
Kein Filter